Pflanzen des Monats

Jeden Monat stellen wir Ihnen eine Pflanze des Monats vor. Sie ist immer in unserer Region zu finden. Mal sind es große hochwachsende und mal kleine unscheinbare Pflanzen, mal sind es Pflanzen mit bunten Blüten und mal welche mit giftigen Früchten. Ab Januar 2016 wird die Sammlung Monat für Monat umfangreicher – die Natur bietet uns eine endlose Vielfalt.

Mai 2016 | Breitblättriges Knabenkraut

Eine der häufigsten Orchideen im Westerwald ist das Breitblättrige Knabenkraut.

mehr

Juni 2016 | Schlangenknöterich

Im Juni färbt der Schlangenknöterich mit seinen Blütenständen so manche Feuchtwiese im Westerwald in ein farbiges rosa

mehr

Juli 2016 | Schmalblättriges Weidenröschen

pyramidenförmig ragen im Juli die Blütenstände des Schmalblättriges Weidenröschens vor allem an Straßenböschungen, Wegrändern und Brachflächen in die Luft

mehr

August 2016 | Tollkirsche

Die schwarzen Beeren der Tollkirsche sind hoch giftig und können bei übermäßigem Verzehr auch beim Menschen zum Tod führen

mehr

September 2016 | Herbstzeitlose

Wenn im Herbst viele andere Blütenpflanzen bereits verblüht sind erscheinen die Blüten der Herbstzeitlosen auf den Wiesen

mehr

Oktober 2017 | Rainfarn

Die kräftig gelben Blütenstände des Rainfarns stellen oft einen späten Farbkleks im tristen Herbst dar

mehr

November 2016 | Gewöhnlicher Efeu

mehr

Dezember 2016 | Eibe

Die Eibe ist der einzige heimische Nabelbaum.

mehr

Aktuelles

Nachtaktive Schönheiten im b-05

Nachfalter im b-05 in Fokus genommen

mehr

Tiermeldungen

Tiermeldungen.jpg
Sie sehen was,
woran wir forschen.
mehr

Spendenkontakt

Foto_Spende.jpg
Wir freuen uns
auf Ihren Beitrag
mehr

Zustiftungen

Zustiftungen.jpg
Der Natur
was Gutes tun
mehr

Archiv

Archiv.jpg
Zur Erinnerung
- ein paar schöne
Bilder
mehr

Veröffentlichungen

Veroeffentlichungen.jpg
Alles zum Nachlesen mehr