Tiere des Monats

Jeden Monat wählen wir ein Tier des Monats aus und stellen es Ihnen vor. Es sind immer Tiere aus unserer Region – mal große mal kleine, mal schnelle mal langsame und mal bekannte oder unbekannte. Eine Galerie, die ab Januar 2016 Monat für Monat größer wird.

Juni 2017 | Der Schwalbenschwanz

Der Schwalbenschwanz ist ein wärmeliebender Tagfalter, der vor allem in langen sommerlichen Trockenphasen in den Westerwald einfliegt.

mehr

Mai 2017 | Die Frühe Adonislibelle

Die Frühe Adonislibelle ist, wie der Name erkennen lässt eine der ersten Libellen, die im Jahr fliegt.

mehr

April 2017 | Der Feldhase

Zur Osterzeit kann man auf manchen Feldern gleich mehrere Hasen sehen, die in wilder Jagd und ausgiebigen Rangeleien um die Gunst der Weibchen kämpfen


mehr

März 2017 | Die Groppe

Die Groppe lebt räuberisch am Grund steiniger, nährstoffreicher Fließgewässer

mehr

Februar 2017 | Die Wildkatze

Die Wildkatze lebt überwiegend nachtaktiv, versteckt und oft unerkannt in den Wäldern des Westerwaldes

mehr

Januar 2017 | Der Gimpel

mehr

Januar 2016 | Das Reh

Das Reh ist der kleinste und häufigste Vertreter, der bei uns vorkommenden Hirsche.

mehr

Februar 2016 | Der Uhu

Er ist einer der Vögel, der seinen Namen ruft.

mehr

März 2016 | Der Grasfrosch

Das Tier des Monats März ist ein kräftiger, kompakter Vertreter der echten Frösche.

mehr

April 2016 | Zitronenfalter

Die Männchen besitzen die zitronenfarbigen Flügel – daher sein Name.

mehr

Aktuelles

2017.05.21 Bachexkursion am Erbach

Reise zu den Lebensräumen von Bachflohkrebs, Flussnapfschnecke und CO war großer Erfolg

mehr

Tiermeldungen

Tiermeldungen.jpg
Sie sehen was,
woran wir forschen.
mehr

Spendenkontakt

Foto_Spende.jpg
Wir freuen uns
auf Ihren Beitrag
mehr

Zustiftungen

Zustiftungen.jpg
Der Natur
was Gutes tun
mehr

Archiv

Archiv.jpg
Zur Erinnerung
- ein paar schöne
Bilder
mehr

Veröffentlichungen

Veroeffentlichungen.jpg
Alles zum Nachlesen mehr