Waldweihnacht der Tiere

Passend zur Adventszeit fand in Hundsangen eine Waldweihnacht für Tiere statt, zu der die Ortsgruppe NABU Hundsangen zusammen mit der Will und Liselott Masgeik-Stiftung aus Molsberg eingeladen hatte. Begrüßt vom stellvertretenden Vorsitzenden Marcel Weidenfeller des NABU Hundsangen und geleitet vom Naturschutzreferenten der Stiftung Philipp Schiefenhövel machten sich über 50 junge und erwachsene Besucher auf den Weg zum Lagerfeuerplatz am Ölberg oberhalb von Hundsangen, um einen besinnlichen Nachmittag im Wald zu verbringen. Auf dem Weg zum Lagerfeuerplatz entdeckte die Gruppe ein Fuchsbau sowie ein paar Fraßspuren von Rehen und mit den Beobachtungen von verschiedenen Vögeln, wie Grünspecht, Ringeltaube, Amsel und Co  stimmte Philipp Schiefenhövel die Teilnehmer auf die Waldweihnacht für die Tiere des Waldes ein. Auf einer Streuobstwiese sangen die Teilnehmer das Lied der „Zwei kleinen Wölfe, die im Wald spazieren gehen!“ als Kanon, womit ein weiterer möglicher Waldbewohner besungen wurde. Am Lagerfeuerplatz angekommen wurde den Tieren des Waldes ein Weihnachtsbaum mit Hirse, Apfelringen, Möhren, Walnüssen und Fettfutter geschmückt. Der Baum soll bis zum Ende des Jahres stehen bleiben, so dass die Tiere sich in Ruhe an den Leckereien bedienen können. Im Hintergrund des Baumes loderte bereits das große Lagerfeuer, in dem der Naturschutzreferent die Bratäpfel gab, bevor er sich mit der Gruppe zu einer kleinen Erzählung  rund um den Grillplatz aufmachte. Unter großen Rotbuchen las er den Teilnehmern bei Kerzenschein die Geschichte von „Wanja“ vor, „bei dem es in der Nacht klopfte“. Zurück am Grillplatz wurde der Nachmittag schließlich bei einem warmen Apfelsaft und selbst gemachten Stockbrot beendet. Es war ein schöner und gemütlicher Nachmittag mitten in der Natur, für den sich die Teilnehmer beim NABU und der Stiftung für die tolle Organisation und Durchführung der besinnlichen Waldweihnacht für die Tiere bedankten.


Aktuelles

Oktober | Exkursion am Freitag 30.10.2020

Vollmond am Lagerfeuer - Tiere im Mondenschein

Veranstaltung abgesagt

mehr

Tiermeldungen

Sie sehen was,
woran wir forschen.
mehr

Spendenkontakt

Wir freuen uns
auf Ihren Beitrag
mehr

Zustiftungen

Der Natur
was Gutes tun
mehr

Archiv

Zur Erinnerung
- ein paar schöne
Bilder
mehr

Veröffentlichungen

Alles zum Nachlesen mehr