Veranstaltungsprogramm 2019

Wie jedes Jahr bietet die Stiftung auch im Jahr 2019 ein ausgewogenes Veranstaltungsprogramm an. Wir laden Sie ein Tiere, Pflanzen und Lebensräume der Natur im Westerwald im Rahmen einer unserer unzähligen Veranstaltungen zu erleben:


Erfahren Sie viele interessante Details im Rahmen einer Vortragsveranstaltung zur Wildkatze im Westerwald und Taunus und dem rheinlandpfälzischen Totfundmonitoring (Mit 06.02 Bürgerhaus Nievern, ab 18.30 Uhr). Lernen sie den naturnahen Obstbaumschnitt in Herschbach OWW (Sa 16.02, Astrid-Lindgren Grundschule Herschbach, ab 10 Uhr) oder in Dernbach (Sa 09.03, Restaurant Luda, Hauptstrasse 29, Dernbach, ab 10 Uhr). Beteiligen Sie sich mit einem eigenen Photo am ersten Molsberger Photo Slam (So 31.03, Alte Schule Molsberg, ab 16 Uhr). Besuchen Sie eine unserer frühmorgendlichen Vogelwanderungen (So 14.04, Naturschutzstation Molsberg, ab 8 Uhr) oder erleben und genießen Sie mit uns die Vielfalt heimischer Wildkräuter (So 12.05, Alte Schule Molsberg, ab 11 Uhr). Lernen Sie die Artenvielfalt der nachtaktiven und tagaktiven Schmetterlinge auf der Konversionsfläche des b-05 Kunst-, Kultur- und Naturforums bei Horressen / Montabaur kennen (Sa 25.05 und So 23.06 im b-05 Horressen / Montabaur). Im Herbst schauen wir den Zugvögeln auf ihrem Weg in den Süden zu (Do 3.10, Weiherborn Molsberg, ab 8 Uhr) oder diskutieren im Rahmen der Molsberger Gespräche über die Veränderungen und den Wandel im Naturschutz (Fr 15.11, Gemeindehaus St. Pankratius Molsberg, ab 19 Uhr).


Mehrere Veranstaltungen des Programms sind speziell auf junge Familien mit Kindern ausgerichtet: Wie lässt sich ein Naturspaziergang für die ganze Familie interessanter gestalten (So 30.06, Naturschutzstation Molsberg, ab 14 Uhr)? Welche Tiere und Pflanzen leben im Biebrichsbach bei Montabaur (So 14.07, Zufahrt b-05 Horressen / Montabaur, ab 14 Uhr) und welche Abenteuer lassen sich im Wald für Jung und Alt entdecken (Fr 16.08, Friedhof Guckheim, ab 14 Uhr). Erfahren Sie mehr über die heimischen Fledermausarten (Sa 31.08, Alte Schule Molsberg, ab 19 Uhr) und lassen Sie sich in das Reich der achtbeinigen Spinnen entführen (So 15.09, Alte Schule Molsberg, ab 14 Uhr). Zum Jahresende können Sie mit uns eine Waldweihnacht für die Tiere feiern (Sa 7.12, Parkplatz Fischer Gartenkultur, Hundsangen, ab 15 Uhr).


Die Will und Liselott Masgeik-Stiftung hat sich der Natur verschrieben, denn „Die Natur geht vor!“ Unsere Veranstaltungen sind meist kostenfrei - über eine Spende zur Unterstützung unserer Arbeit freuen wir uns natürlich immer sehr. Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus! Die Beteiligung an den Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr. Möchten Sie gerne regelmäßig Informationen über die Veranstaltungen und Tätigkeiten der Stiftung erhalten, dann schreiben Sie uns eine Mail an ps@masgeik-stiftung.de.


Das aktuelle Veranstaltungsprogramm zum Download finden Sie hier...


Aktuelles

Molsberger Gespräche voller Erfolg

Thema der Gespräche "Naturschutz im Wandel - gestern, heute, morgen" traf Zahn der Zeit

mehr

Tiermeldungen

Sie sehen was,
woran wir forschen.
mehr

Spendenkontakt

Wir freuen uns
auf Ihren Beitrag
mehr

Zustiftungen

Der Natur
was Gutes tun
mehr

Archiv

Zur Erinnerung
- ein paar schöne
Bilder
mehr

Veröffentlichungen

Alles zum Nachlesen mehr