2016.03.13 Heimische Spechte erleben

Am Sonntag den 13.3.2016 hatten der Westerwaldverein Buchfinkenland, die Will und Liselott Masgeik-Stiftung und der Naturpark Nassau alle Frühaufsteher zu einer morgendlichen Spechtwanderung in den Horbacher Wald eingeladen. Nach einer kurzen Begrüßung von Herrn Manfred Henkes, dem 1. Vorsitzenden des Westerwaldvereins Buchfinkenland, gab der Naturschutzreferent der Masgeik-Stiftung, Philipp Schiefenhövel, in einem Vortrag vorab einen kleinen Einblick in die Biologie und die Lebensweise der heimischen Spechtarten. So wurden die 20 interessierten Teilnehmer mit den sieben verschiedenen heimischen Spechtarten vom Schwarzspecht bis zum Wendehals vertraut gemacht. Mit vielen anschaulichen Fotos erläuterte Schiefenhövel das Aussehen, die Verbreitung, die Ernährungsgewohnheiten und Fortpflanzungsbiologie der verschiedenen Arten und spielte den Zuhörern die verschiedenen Rufe und Gesänge vor. Dick angezogen und mit Ferngläsern ausgerüstet machte sich kurz darauf die Gruppe auf den Weg. Noch nicht richtig im Wald angekommen, konnte bereits der erste Grünspecht durch Nachahmen seines Rufes angelockt und sein Ruf vernommen werden. Im weiteren Verlauf der Exkursion versuchte Schiefenhövel weitere Spechtarten durch Pfeifen anzulocken. So konnten die Teilnehmer den Schwarzspecht, den Mittelspecht und den Buntspecht rufen hören. Während sich die beiden erst genannten Arten der Gruppe leider nicht zeigten, konnten mehrere Buntspechte bei ihren Revierflügen und Trommelaktivitäten beobachtet werden. Doch nicht nur Spechte sind im Horbacher Wald zu Hause. Das Repertoire reichte vom 9 cm kleinen Wintergoldhähnchen bis zum Mäusebussard, der eine Spannweite von bis zu 1,32m erreichen kann. Des Weiteren wurden Hausperlinge, verschiedene Meisenarten, Goldammern, Amsel, Mistel- und Wachholderdrossel, ein Turmfalke, Kleiber und viele mehr sowie zwei balzende Kolkraben bei der Wanderung gesichtet. Nach ca. 2 Stunden kam die Gruppe wieder in Horbach an und machte sich mit vielem neuem Vogelwissen, auf den Heimweg.


Aktuelles

Oktober | Exkursion am Freitag 30.10.2020

Vollmond am Lagerfeuer - Tiere im Mondenschein

Veranstaltung abgesagt

mehr

Tiermeldungen

Sie sehen was,
woran wir forschen.
mehr

Spendenkontakt

Wir freuen uns
auf Ihren Beitrag
mehr

Zustiftungen

Der Natur
was Gutes tun
mehr

Archiv

Zur Erinnerung
- ein paar schöne
Bilder
mehr

Veröffentlichungen

Alles zum Nachlesen mehr