Baumspende für Streuobstgemeinde Molsberg

Im Frühjahr 2021 hatte der NABU Rhein-Lahn das Westerwälder Streuobstprojekt der Will und Liselott Masgeik-Stiftung in der Streuobstgemeinde Molsberg durch eine Baumspende unterstützt. Mit großer Freude hatte der Naturschutzreferent der Stiftung den neuen Obsthochstamm vom NABU in Empfang genommen und kurzer Hand auf die Molsberger Streuobstwiese gepflanzt. Bei der Baumspende handelte es sich um eine besondere Birnensorte: Der Mutterbaum dieser Sorte steht in der Gemarkung von Diez. Mehrere Obstsortenkundler, sogenannte Pomologen hatten bislang vergebens versucht diese alte Sorte zu bestimmen. Da der alte Baum auf einem Privatgrundstück steht und altersbedingt irgendwann verschwinden wird, hatte Axel Wagner vom NABU Rhein-Lahn durch eine entsprechende Reißerentnahme und anschließender Veredelung in einer Baumschule den alten Baum verjüngt und so u.a. einen Jungbaum dieser Sorte in die Streuobstgemeinde Molsberg gebracht. Von der pomologischen Kommission hat die Sorte auf Grund ihres süßen Aromas den Sortennamen oder Arbeitstitel  "Diezer Melonenbirne" erhalten. Als Dank für die Baumspende hatte die Stiftung nun, wo der Birnbaum in Molsberg angewachsen war, die NABU Ortsgruppe Rhein-Lahn zu einer Streuobstwanderung eingeladen, bei der auch der Standort der Diezer Melonenbirne in Augenschein genommen wurde. "Der Obstbaumbestand in der Molsberger Gemarkung ist durch viele verschiedene hessische Sorten und Sorten aus dem Limburger Becken, wie die verschiedenen Matäfpel geprägt und so passt auch die Diezer Melonenbirne gut in unseren Sortenbestand" erläutert Philipp Schiefenhövel von der Masgeik-Stiftung. "Es freut uns sehr das wir das tolle Streuobstprojekt der Masgeik-Stiftung durch die Baumspende unterstützen können" so Axel Wagner. "Außerdem ist es schön zu wissen, dass diese alte Birnensorte nun auch den Weg nach Molsberg in den Westerwald gefunden hat!"


Aktuelles

Zwischenbericht 2020 veröffentlicht

...ein Jahr Streuobstgemeinde Molsberg: Was umgesetzt wurde und was noch kommt!

mehr

Tiermeldungen

Sie sehen was,
woran wir forschen.
mehr

Spendenkontakt

Wir freuen uns
auf Ihren Beitrag
mehr

Zustiftungen

Der Natur
was Gutes tun
mehr

Archiv

Zur Erinnerung
- ein paar schöne
Bilder
mehr

Veröffentlichungen

Alles zum Nachlesen mehr