November | Vortrag am Freitag 15.11.2018

Naturschutz ist immer auch ein Spiegel gesellschaftlicher Vorstellungen. Wie die Gesellschaft hat sich auch der Naturschutz verändert. Auf dem Weg von der beschaulichen Naturdenkmalpflege hin zu globalen Naturschutzanstrengungen hat es Erfolge und Niederlagen gegeben. Was kann man daraus lernen? Wie können moderner Naturschutz und zeitgemäße Faunistik im 21. Jahrhundert aussehen? Gibt es Hoffnung im Angesicht eines dramatischen Vogel- und Insektensterbens? Fragen wie diese wollen wir im Rahmen der diesjährigen Molsberger Gespräche analysieren und diskutieren.


Leitung | Oliver Conz, Vorsitzender Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON) Uhrzeit | 19.00 - ca. 21.00 Uhr
Treffpunkt | Gemeindehaus St. Pankratius, Hauptstraße 8, Molsberg


Aktuelles

Im Reich der Spinnen

mit Vortrag und Exkursion die Welt der Spinnen entdeckt

mehr

Tiermeldungen

Sie sehen was,
woran wir forschen.
mehr

Spendenkontakt

Wir freuen uns
auf Ihren Beitrag
mehr

Zustiftungen

Der Natur
was Gutes tun
mehr

Archiv

Zur Erinnerung
- ein paar schöne
Bilder
mehr

Veröffentlichungen

Alles zum Nachlesen mehr